Kaarst: Verkehrsunfall auf der L154 – Personen verletzt – Vollsperrung

Kaarst – Gegen 19:30 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der L154, zwischen Büttgen und Holzbüttgen. Beteiligt waren ein Pkw und Motorrad. Nach ersten Informationen erlitten zwei Personen schwere Verletzungen.

Der Unfallhergang wird gegenwärtig von der Polizei noch ermittelt. Für die Unfallaufnahme musste die L154, im benannten Bereich, voll gesperrt werden.

Zwei verletzte Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, leuchtete die Unfallstelle aus und streute die ausgelaufenen Betriebsmittel ab.

Polizeimeldung hier

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)