Meerbusch: Garagenbrand in Langst-Kierst

Meerbusch Langst-Kierst – Am späten Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr wurde der Feuerwehrleitstelle unter der Notrufnummer 112 ein Garagenbrand in der Schützenstraße in Langst-Kierst gemeldet.

Die alarmierten Einheiten der Feuerwehr Meerbusch aus Langst-Kierst, Nierst, Lank-Latum, dem Führungsdienst sowie der hauptamtlichen Wache Osterath stellten vor Ort fest, dass in der Garage gelagerter Hausrat in Flammen geraten war.

Durch den schnellen Einsatz eines Strahlrohrs konnte nicht nur eine Brandausbreitung auf das Gebäude, sondern auch auf das in der Garage abgestellte Auto verhindert werden. Im Zuge der Maßnahmen wurden die in der Garage gelagerten Gegenstände ins Freie getragen und dort abgelöscht.Fotos(2): Ffw Meerbusch

Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet und die Feuerwwehrkräfte konnten wieder ihre Standorte anfahren. Zur Schadensursache und –höhe können keine Angaben gemacht werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)