Neuss: Lukaskrankenhaus – Geburtenzahl 2015 nochmals deutlich gesteigert

Neuss – Das erste Kind des Jahres 2016 ist Emilia, geboren in der Neujahrsnacht um 4.45 Uhr. Wieviele Jungen und Mädchen ihr in diesem Jahr in der Geburtshilfe des Lukaskrankenhauses folgen werden, ist natürlich noch unklar.

Dass es 2015 allerdings ein weiteres „Rekordjahr“ an der Preußenstraße gegeben hat, steht fest: 1576 Geburten bedeuten gegenüber 2014 eine Zunahme von 12,01 Prozent (169 Geburten). Nicht wenige Zwillinge waren dabei: So erblickten im vergangenen Jahr im Lukaskrankenhaus insgesamt 1641 Kinder das Licht der Welt.

Schon im vergangenen Jahr war die Zahl der Geburten im Lukaskrankenhaus um knapp 11,5 Prozent angestiegen. Auch mit der Steigerung jetzt liegt die Geburtshilfe wieder deutlich über dem Durchschnitt in Nordrhein-Westfalen: 4 Prozent lautet der mittlere Anstieg der Geburtenzahlen.

Quelle: Stadt Neuss

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)