Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Rhein-Kreis Neuss: Einbrüche im Kreisgebiet

4. März 2013 | Von | Kategorie: Dormagen-lokal.de, Kaarst-lokal.de, Korschenbroich-lokal.de, Meerbusch-lokal.de, Neuss-lokal.de
Seniorenresidenz oder Betreutes Wohnen - Wohnen im Alter bei ImmobilienScout24

Korschenbroich, Dormagen, Meerbusch, Kaarst, Neuss (ots) – Bei sechs Einbrüchen am Wochenende nutzten Täter Balkon- und Terrassentüren sowie Fenster, um in Wohnungen einzudringen.

Auf dem Schlehenweg in Korschenbroich wurde eine Nachbarin am Samstag (02.03.), gegen 21:30 Uhr auf verdächtige Geräusche aufmerksam. Sie informierte die Polizei, die einen Einbruch feststellte. Eine weitere Nachbarin hatte im Tatzeitraum zwei dunkel gekleidete Männer beobachtet, die sich nahe des Tatortes hinter Mülltonnen duckten und sich dann zügig entfernten. Eine sofortige Fahndung nach den Verdächtigen blieb ohne Ergebnis. Ob etwas entwendet wurde, steht zur Zeit noch nicht fest.

Auch auf der Straße Schützendelle in Korschenbroich gelangten Täter am Samstag (02.03.), zwischen 19 und 23:45 Uhr, durch Aufhebeln der Terrassentür in eine Erdgeschosswohnung. Die ungebetenen Gäste durchsuchten die Zimmer nach Wertgegenständen, wurden aber scheinbar nicht fündig.

Am Samstag (02.03.), zwischen 17:45 und 21:45 Uhr öffneten Unbekannte gewaltsam die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung auf dem Rapunzelweg in Dormagen und durchsuchten sämtliche Zimmer. Entwendet wurden ein Macbook und eine Spiegelreflexkamera. Ein aufmerksamer Nachbar hatte die offenstehende Terrassentür bemerkt und daraufhin die Polizei verständigt. Die Einbrecher hatten bereits das Weite gesucht.

In Meerbusch auf der Hindenburgstraße wurden am Samstag (02.03.), um 21:03 Uhr, Einbrecher vermutlich durch eine Alarmanlage von ihrem weiteren Tun abgehalten. Zuvor gelangten sie durch den Garten auf die Terrasse und kletterten hier auf die Überdachung, um so ins erste Obergeschoss einzudringen. Hierzu stellten sie einen Stuhl der Terrassenmöbel an die Hauswand. Entwendet wurde, nach ersten Erkenntnissen, nichts.

In Kaarst hebelten Unbekannte ein Terrassenfenster auf und gelangten so ins Haus. Das Inventar wurde durchsucht aber scheinbar nichts gestohlen. Die Tat ereignete sich am Samstag (02.03.), zwischen 17:30 und 23 Uhr, auf dem Kemptener Weg.

Auf der Gladbacher Straße in Neuss verschafften sich Einbrecher am Sonntag (03.03.), zwischen 21:20 und 22:00 Uhr, auf bislang ungeklärte Weise Zutritt zu einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses und entwendeten dort eine PlayStation 3, ein IPad, drei Armbanduhren und mehrere Parfüms.

Hinweise auf die Einbrüche nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte “Tatort-lokal“.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Alle Logos, Warenzeichen und Beiträge auf dieser Webseite sind Eigentum Ihrer Besitzer, der Rest © Robert Schilken
Mit Bild-/ Textmaterial der Feuerwehr und Polizei (ots), Pixelio.de sowie Städte und Gemeinden aus dem Rhein-Kreis Neuss.