Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Ratingen: LKW mit Arbeitshebebühne ist spurlos verschwunden

20. Februar 2013 | Von | Kategorie: Lokalreporter vor Ort, Rommerskirchen-lokal.de
468x60  Smart 100 Gif

Ratingen/ Rommerskirchen (ots) – Die Polizei in Mettmann bittet um Veröffentlichung der nachfolgenden Mitteilung:

Am Dienstagabend des 19.02.2013, in der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 20.30 Uhr, wurde am Lintorfer Weg in Ratingen-Breitscheid ein komplett gelber Lastwagen mit hydraulischem Kran und Arbeitsbühne entwendet, der in unmittelbarer Nähe zur Einmündung Breitscheider Hof am Fahrbahnrand geparkt worden war.

2013-02-20_vergleichsfahrzeugWie der oder die Fahrzeugdiebe in den verschlossenen LKW Mercedes 816 Atego (Typ 970.01) gelangten, diesen starten und wegfahren konnten, ist bisher noch nicht geklärt.

Nachdem das verschwundene Fahrzeug, nach ersten vorliegenden Hinweisen, noch am Abend des Diebstahls im Bereich Rommerskirchen (Rhein-Kreis-Neuss) gewesen sein soll, fehlt seitdem jede Spur von dem gestohlenen 7,5 Tonnen Arbeitsfahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen EN-AZ60 und der Aufschrift “A-Z Mietpark Krefeld”.

Der Wert des knapp sechs Jahre alten Spezialfahrzeugs, das mit einer Hubarbeitsbühne WUMAG WT300 (bis 30 Meter Arbeitshöhe) ausgestattet ist und nur ca. 15.000 Km auf dem Tachometer hat, wird nach ersten Schätzungen mit mindestens 50.000,- Euro beziffert.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den aktuellen Standort des gestohlenen Spezialfahrzeugs vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Ratinger Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Fahrzeugs, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Schlagworte: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Alle Logos, Warenzeichen und Beiträge auf dieser Webseite sind Eigentum Ihrer Besitzer, der Rest © Robert Schilken
Mit Bild-/ Textmaterial der Feuerwehr und Polizei (ots), Pixelio.de sowie Städte und Gemeinden aus dem Rhein-Kreis Neuss.