Korschenbroich: Verkehrsunfall forderte hohen Sachschaden

Korschenbroich-Kleinenbroich – Ein 82-jähriger Senior war am Freitag Vormittag (24.02.), gegen 09.20 Uhr, mit seinem PKW Seat auf der Oststraße aus Richtung Vorst kommend in Fahrtrichtung Nordstraße unterwegs.

An der Kreuzung Landstraße 361/Kreisstraße 4 fuhr er, nach Aussagen von Zeugen, bei Rot in den Kreuzungsbereich ein. Dadurch kam es zur Kollision mit dem PKW Nissan eines 57-jährigen Mönchengladbacher, der auf der Landstraße 361 in Richtung Grevenbroich unterwegs war. Beide PKW wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich (nach Schätzungen) auf mehrere tausend Euro.

Mehr auf unserer Übersichtskarte „Tatort-lokal„.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)