Rosenmontagsumzüge in Neuss-Holzheim und Kaarst-Büttgen (Bilder)

Neuss/ Kaarst – Bilder der Rosenmontagsumzüge in Neuss-Holzheim und Kaarst-Büttgen finden Sie in unserer Bildergalerie. Beide Umzüge glänzten durch die Kreativität der Teilnehmer und dem Elan der Zuschauer.

In Holzheim wurde der Schilderwald parodiert und der ca. 40 Meter lange rote Drachen sollte wohl die Trübsal vertreiben. Auch ein „Hinkucker“ waren die rosa Kraken und „Playmobil-Männchen“. Eine tolle Spontaneinlage boten die Tanzmariechen, der gehobener Spagat war eine Klasse für sich. Auch weitere Fußgruppen und Wagen boten viel für die Zuschauer. Leider gab es einen Zwischenfall,  ein 7-jähriges Mädchen wurde verletzt.

Musik mit live Gesang ist ein Höhepunkt des Büttgener Rosenmontagsumzuges. So etwas hat selbst Düsseldorf nicht zu bieten. Auch die „alten Grünen“ stellten eine aussterbende Rasse dar. Nicht so in Büttgen, hier waren Sie sehr aktiv. Der Büttgener VFR 1912 hatte einen dreistufigen Wagen im Zug, in Gelb nicht zu übersehen. Die „Sexy Seiltänzerinnen“ rechtfertigten diesen Namen zu recht. Auch in diesem Umzug war die Kreativität und der Ideenreichtum auffallend.

Beide Umzüge waren einen Besuch wert. Wobei die Holzheimer wohl künftig etwas mehr an den Informationen zum/ und über den Zug feilen müssen.

Bilder: Neuss-HolzheimKaarst Büttgen

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)